Einzelhandel

Drogeriemarktkette dm testet ab sofort neuen Service

Rossmann und dm: Kampf der Drogerie-Giganten

Rossmann und dm sind die Könige der deutschen Drogerien-Branche. In Sachen Filialen, Mitarbeiter und Umsatz liefern sich beide ein hartes Rennen.

Beschreibung anzeigen

Die beliebte Drogeriemarktkette dm testet in einigen Märkten einen neuen Service. Kunden können jetzt Pakete abholen und retournieren.

Berlin. Künftig kann man im dm-Markt um die Ecke nicht nur Shampoo, Putzmittel und Co. kaufen, sondern auch seine Pakete abholen und retournieren – zumindest in einigen Testmärkten. Die beliebte Drogeriemarktkette testet diesen neuen Service ab sofort in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.

Wie die „Lebensmittelzeitung“ berichtet, beteiligen sich etwa 150 Märkte an dem Test. Kunden können in den jeweiligen Filialen ihre Pakete von DHL, DPD, Hermes oder UPS abholen. Auch die Retoure von DHL-Paketen sei möglich.

dm wird zum Paketshop – App soll Abwicklung durch Mitarbeiter erleichtern

Um die Abwicklung zu erleichtern, werden die Smartphones des Personals mit einer speziellen App ausgestattet. Die Lebensmittelzeitung zitiert dazu Christoph Werner, den Vorsitzenden der dm-Geschäftsführung: „Wir möchten nicht nur unseren Kunden einen Mehrwert bieten, sondern auch unseren Mitarbeitern die technische Unterstützung geben, die sie für den neuen Service benötigen.“

Die Drogeriemarktkette dm ist der beliebteste Händler in Deutschland. Kunden schätzen vor allem das gute Preis-Leistungs-Verhältnis Einkaufsatmosphäre und Produktqualität. Neben weiteren Einzelhändlern will sich dm auch für faire Löhne einsetzen.

Quelle: „Lebensmittelzeitung“ (lhel)