Operation

Reiner Calmund hat sich den Magen verkleinern lassen

Alles Lüge: Diese 3 Diät-Mythen stimmen nicht
Beschreibung anzeigen

Der frühere Fußballmanager will mit 71 Jahren raus aus der Jojo-Spirale. Dafür hat er sich einer Magen-Bypass-OP unterzogen.

Berlin.  Reiner Calmund hat sein Gewicht satt. Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, habe sich der ehemalige Manger von Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen den Magen verkleinern lassen. Das solle ihm dabei helfen, nicht weiter zuzunehmen.

Dem Bericht zufolge erfolgte der Eingriff bereits am Donnerstag in der Offenbacher „Sana Klinik“, wo ihn der Chefarzt persönlich etwas mehr als eine Stunde lang operierte. Der 71-Jährige hat die OP gut überstanden, musste aber eine Nacht auf der Intensivstation verbringen.

Reiner Calmund: Darum ließ er sich den Magen verkleinern

Warum sich Calmund entschloss, sich den Magen verkleinern zu lassen, erläutert er gegenüber „Bild“ so: „Ich hatte über 160 Kilo auf die Waage gebracht. Zuletzt konnte ich in Thailand über den Jahreswechsel zwar noch 17 Kilo abnehmen. Aber Professor Runkel (der Chefarzt der „Sana Klinik“, d. Red.) hat mir klar gemacht: Ohne OP käme ich niemals aus der Jojo-Spirale raus. Der dicke Körper ist schlau und bunkert selbst die kalorienärmste Portion.“

Calmund litt bereits an Diabetes, in letzter Zeit hat ihm sein Gewicht zudem weitere Probleme bereitet. „Die Welt kennt mich zwar als gemütlichen Dicken, und ich habe mich wohl gefühlt in der Rolle. Aber es war nicht immer gemütlich. Wenn die Kilos auf die Gelenke drücken, schmerzt es gehörig“, so Calmund weiter.

Magen-Bypass – so funktioniert die OP

Die Magenverkleinerung – genauer: der Magen-Bypass – soll das nun ändern. Laut „Bild“ (Bezahlinhalt) wurden dem 71-Jährigen etwa 85 Prozent des Magens abgebunden, außerdem zwei Meter des Dünndarms.

Auf diese Weise sei eine Art Umleitung geformt worden, die dazu führe, dass die Nahrung schneller verdaut werde. Calmund habe durch die Magenverkleinerung zudem weniger Appetit und müsse auf kleine Portionen umsteigen.

So soll die Waage bald noch weniger anzeigen. „Ich bin optimistisch, dass die Kilos nachhaltig purzeln und ich mobiler werde“, so Calmund. Die Entscheidung habe er auch für seine Frau und seine neunjährige Adoptivtochter getroffen.

Mit dieser Diät hat Adèle 40 Kilogramm abgenommen
Mit dieser Diät hat Adèle 40 Kilogramm abgenommen

Magenverkleinerungen und Diäten – mehr zum Thema:

Viele Menschen in Deutschland sind unzufrieden mit ihrem Gewicht, einige sogar ernsthaft krank. Gerade bei Adipositas-Patienten hilft manchmal nur noch eine Operation. Glücklicherweise finden Wissenschaftler immer mehr über die Erkrankung heraus – Forschern gelang sogar ein Durchbruch gegen den unstillbaren Hunger.

Aber auch wer nicht an Adipositas leidet, sondern „normal“ übergewichtig ist, tut gut daran, gegen die Pfunde vorzugehen. Sängerin Adele schaffte das jetzt mit einer Super-Diät, die nicht nur schlank macht, sondern auch jung halten soll.

Ums Thema Abnehmen ranken sich allerdings auch viele Mythen. Experte Bas Kast verrät in seinem Bestseller die besten Diät-Tipps – und wie man seinen Hunger stillt. Da jeder Mensch anders tickt, sollte auch die Diät auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt werden: Gesund abnehmen: Welche Diät ist für mich die richtige?

(cho)