GNTM

„Germany’s next Topmodel“-Finale steigt wieder in Düsseldorf

Beschreibung anzeigen

„Germany’s next Topmodel“ wird auch 2019 wieder im Düsseldorfer ISS Dome gekürt. ProSieben gab auch das Datum für das Finale bekannt.

Berlin/Düsseldorf. Die Location hat sich offenbar bewährt: Auch in diesem Jahr findet das Finale von „Germany’s Next Topmodel“ in Düsseldorf statt. Wie ProSieben am Mittwoch bekanntgab, wird die Gewinnerin der 14. Staffel von Heidi Klums Modelsuche am 23. Mai im ISS Dome gekürt.

Bis dahin müssen sich die Kandidatinnen aber erst noch Woche für Woche weiteren Challenges stellen und bei Fotoshootings bewähren. Neu in dieser Staffel ist, dass Klum diesmal allein in der Jury sitzt und regelmäßig von prominenten Gästen bei der Entscheidung unterstützt wird.

GNTM-Finale fand schon 2018 in Düsseldorf statt

In der nächsten Folge an diesem Donnerstag (4. April/20.15 Uhr) etwa ist Moderator Thomas Gottschalk als Gastjuror bei GNTM dabei und hilft den Kandidatinnen, ihre versteckten Entertainer-Qualitäten zu entdecken.

Zu den vorherigen Gästen gehörten die Topmodels Gisele Bündchen und Toni Garrn sowie Designer und Ex-GNTM-Juror Wolfgang Joop, der zuletzt Gerüchte anheizte, Heidi Klum sei schwanger. Bei seinem Auftritt in der zweiten Folge blamierte sich eine GNTM-Kandidatin mit der Frage, wer eigentlich noch mal dieser Wolfgang Joop war.

Schon 2018 ging das GNTM-Finale in Düsseldorf über die Bühne. Damals gewann die Stuttgarterin Toni „Germany’s next Topmodel“. Und auch hinter den Kulissen spielte sich Spannendes ab: Rita Ora orientierungslos – was man bei GNTM im TV nicht sah.

Hintergrund: GNTM 2019: Alles Wissenswerte zu „Germany’s next Topmodel“

(dpa/cho)