Unfall

Schokolade ausgelaufen: Zuckersüßer Einsatz für Feuerwehr

So ein Schokoladenüberzug macht in der Regel vieles besser. Auf der Straße hat er aber nichts zu suchen.

So ein Schokoladenüberzug macht in der Regel vieles besser. Auf der Straße hat er aber nichts zu suchen.

Foto: --- / dpa

Ist das die längste Praline der Welt? In NRW ist ein Schokoladentank übergelaufen. Die Feuerwehr hatte ihre Mühe mit der süßen Sauerei.

Werl.  Eine Fahrbahn wie aus dem Schlaraffenland, ein Bild wie in „Charlie und die Schokoladenfabrik“ – eine Tonne Schokolade ist im nordrhein-westfälischen Werl auf die Straße gelaufen. Die dickflüssige braune Masse kam aus dem Werkgebäude eines Pralinenherstellers. Ursache war offenbar ein technischer Defekt.

Die Feuerwehr rückte an, um die süße Sauerei zu beseitigen. Mit Schaufeln, warmem Wasser und Dachdeckerbrennern machten sich Feuerwehrleute ans Werk. „Wir haben das Ganze mit Schippen aufgenommen“, schilderte der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, Karsten Korte, am Dienstag das Vorgehen am Vorabend der dpa.

Schokolade ließ sich nur schwer entfernen

Der Einsatz war jedoch alles andere als ein Zuckerschlecken. Wer selbst schon mal mit Schokolade gearbeitet hat – etwa beim Verzieren von Kuchen –, weiß um das Problem: Sie wird schnell hart. Ein Teil der Schokolade war zudem in die Poren der Straße geflossen.

Mit vereinten Kräften – auch die Mitarbeiter packten mit an – konnte die Gefahr jedoch gebannt werden, dass es in dem Bereich letztlich doch noch glitschig werden könnte. Etwa zweieinhalb Stunden waren 25 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz. Die süße Masse kam in Entsorgungsbehälter. „Genascht haben wir nicht“, erklärte Korte.

Die Produktion konnte kurz nach dem Vorfall ohne Ausfälle fortgesetzt werden, berichtete Markuks Luckey, Chef des Pralinenherstellers DreiMeister, dem „Soester Anzeiger“. Grund für die kalorienreiche Überschwemmung war demnach ein Defekt an einem Kessel.

Die Feuerwehrleute in Werl sind die nicht einzigen, die sich in diesem Jahr mit einem solchen Problem herumschlagen mussten. Im Mai war in Polen ein Lkw mit flüssiger Schokolade umgekippt – etwa zwölf Tonnen landeten auf der Autobahn 2.

Scholaden-Lkw kippt in Polen um
Scholaden-Lkw kippt in Polen um

Läuft in der Produktionskette hingegen alles glatt, gelangt die Schokolade später in Form von Tafeln, Riegeln und Co. und die Hände der Verbraucher. Welche Schokolade die beste ist, zeigt dieser Test. (dpa/cho/ses)