Umfrage

Junge Leute verlassen sich eher auf Eltern als auf Partner

Junge Erwachsene haben zwar Vertrauen in ihren Partner, aber am meisten in die Eltern, wie eine Umfrage zeigt.

Junge Erwachsene haben zwar Vertrauen in ihren Partner, aber am meisten in die Eltern, wie eine Umfrage zeigt.

Foto: imago stock&people / imago/Westend61

Laut einer Umfrage verlassen sich junge Deutsche gerne auf ihre Eltern. Der Partner steht als Vertrauensperson nur an zweiter Stelle.

Saarbrücken.  Für junge Deutsche zwischen 18 und 29 Jahren sind vor allem die Eltern (80 Prozent) wichtige Vertrauenspersonen. Auf ihren Partner würden sich nur 43 Prozent in dieser Altersgruppe in jedem Fall verlassen, wie eine am Donnerstag in Saarbrücken veröffentlichte forsa-Umfrage im Auftrag des Versicherers CosmosDirekt ergab. Über alle Altersgrenzen hinweg vertrauen die Deutschen jedoch eher ihrem Partner (62 Prozent) als ihren Eltern (48 Prozent). Die Meinungsforscher haben den Angaben zufolge im Mai 2016 insgesamt 2000 Personen ab 18 Jahren befragt.

Auf dem dritten Platz folgen die Freunde (44 Prozent), gefolgt von Geschwistern (32 Prozent), den eigenen Kindern (27 Prozent), Kollegen (13 Prozent) und Großeltern (9 Prozent). Lediglich drei Prozent der Befragten erklärten, sich auf niemandem verlassen zu können. Bei den 18- bis 29-Jährigen sagte dies zwar niemand, bei den 46- bis 55-Jährigen hingegen mit sechs Prozent die meisten. (epd)