„Hamburg-Tatort“

Frisch vom Set: Schweiger postet Selfie mit Helene Fischer

Ist das nicht...? Aber die ist doch blond! Stimmt, allerdings nicht im „Hamburg-Tatort“. Til Schweiger postet ein erstes Selfie von den gemeinsamen Dreharbeiten - und findet Helene Fischer „absolute Bombe“.

Hamburg. Starpower im Doppelpack: Im neuen „Hamburg-Tatort“ spielt Schlager-Fee Helene Fischer an der Seite von Til Schweiger aka Nick Tschiller. Der Schauspieler hat auf Facebook nun ein Selfie von sich und Helene bei den Dreharbeiten gepostet - und seine neue „Kollegin“ über den grünen Klee gelobt: „heute helene's erster drehtag bei tatort hamburg...und sie war phantastisch!!! absolute BOMBE!!!!!“ steht unter dem Bild. Für die Erbsenzähler möchten wir darauf hinweisen, dass das Wort BOMBE als Emoticon gepostet wurde...

Das Bild, das Helene Fischer mit brauner Perücke neben Schweiger zeigt, wird eifrig kommentiert - wobei ganz klar Helenes Perücke im Vordergrund steht, der Schlagerstar scheint auch mit braunen Haaren zu begeistern: „Mit dunklen Haaren sieht sie viiiieeeell besser aus!“, postet ein User, und scheint mit dieser Meinung nicht allein zu sein.

Auch Fahri Yardim, Schweigers beliebter Sidekick, der sich im Hintergrund gekonnt in Szene gesetzt hat, sammelt fleißig Kommentare. Und schreibt selbstironisch auf seiner Facebook-Seite unter das Foto: „die beiden schönsten menschen im deutschen showbiz und..ja.. nun..ich.“

Helene Fischer soll im kommenden „Hamburg-Tatort“ die Rolle der „Leyla“ übernehmen. Seit dem 19. September wird in Hamburg und Umland für die „Tatort“-Doppelfolge gedreht.

( (cas) )