Hamburg. DTB-Präsident Dietloff von Arnim über die Zukunft des Tennis am Rothenbaum und über die Relevanz von Turnieren für den Sport.

Am Mittwoch kommender Woche reist Dietloff von Arnim (61) zu den Olympischen Spielen nach Tokio. Das hält den im Januar gewählten Präsidenten des Deutschen Tennis-Bundes (DTB) indes nicht davon ab, die gesamte Woche beim Herrenturnier am Rothenbaum Eindrücke zu sammeln – und sich Gedanken über dessen Fortentwicklung zu machen.