Bundesliga

Basel bestätigt HSV-Angebot für Granit Xhaka

Laut "Blick" soll der HSV acht Millionen Franken für Basels Granit Xhaka bieten. Der 19 Jahre alte Spieler sagt: "Die Bundesliga ist mein Traum."

Hamburg. Spekuliert wurde viel in den vergangenen Wochen. Granit Xhaka, 19-jähriges Juwel von Bayern Münchens kommendem Champions-League-Gegner FC Basel, könnte seinem Ex-Trainer Thorsten Fink demnächst zum HSV folgen, hieß es. Jetzt wird die Sache plötzlich ganz heiß. Basels Vizepräsident Bernhard Heusler bestätigte dem Schweizer "Blick", dass der HSV eine Millionen-Offerte abgegeben hat. "Sie haben ein sehr konkretes Angebot gemacht", so der Funktionär. Laut "Blick" soll Hamburg rund 8 Millionen Franken für den Nationalspieler geboten haben.

Billig wird der Transfer nicht, das ist klar, zumal der Allrounder bei den Schweizern noch einen Vertrag bis 2015 hat. Und was sagt Xhaka zum HSV-Interesse? Der 19-Jährige: "Hamburg ist ein toller Klub und die Bundesliga mein Traum. Es ist natürlich schön, wenn dort ein Trainer ist, der mich kennt und so offen darüber redet, dass er mich gerne haben möchte."

Zum 31. Januar scheint der Wechsel jedoch nicht zu klappen, da Xhaka noch bis zum Sommer in Basel spielen möchte. Dann scheint jedoch alles möglich.

+++Matz ab: Ich werde Jarolim vermissen+++

+++ Thorsten Fink: Europa League ist noch möglich +++

Bilder vom HSV-Trainingslager in Marbella unter www.abendblatt.de/hsv-marbella