Hamburger Football-Profi

Kasim Edebali wird Hauptdarsteller in einer Comedy-Serie

Profi-Footballer Kasim Edebali vor dem Hamburger Fischereihafen Restaurant, für das er in einer Comedy-Serie arbeitet.

Profi-Footballer Kasim Edebali vor dem Hamburger Fischereihafen Restaurant, für das er in einer Comedy-Serie arbeitet.

Foto: Timo Schwarz / dpa

Der Hamburger Football-Profi wird in „Food-Balls“ einen Feinkostlieferanten spielen – für ein bekanntes Lokal seiner Heimatstadt.

Hamburg. Der Hamburger Football-Profi Kasim Edebali ist unter die Schauspieler gegangen. Der ehemalige NFL-Spieler wird Hauptdarsteller in der Comedy-Serie „Food-Balls“ und im Vorfeld der Premieren-Saison der European League of Football (ELF) täglich vom 1. bis 20. Juni auf den digitalen Kanälen der Liga zu sehen sein.

In 20 Folgen wird Edebali als Feinkost-Lieferant des traditionsreichen Hamburger „Fischereihafen Restaurant“ auf prominente Gäste wie ELF-Commissioner Patrick Esume treffen.

Edebali will von Kollegen am Set lernen

Vor der Kamera werde er sich bemühen müssen, „keinen der Kollegen mit einem Tackle aus dem Set zu räumen“, sagte Edebali: „Nein, im Ernst: Für mich ist das eine richtig spannende Sache, und ich bin froh, erfahrene Leute um mich herum zu haben, von denen ich viel lernen kann.“

Edebali wird in der kommenden Saison in der neu gegründeten ELF auflaufen. Am 20. Juni trifft der 31 Jahre alte Defensive End mit seinen Hamburg Sea Devils zum Auftakt auf Frankfurt Galaxy. Zuvor war Edebali zwölf Jahre in der NFL aktiv und bestritt 83 Spiele für New Orleans und Cincinnati.

Lesen Sie auch:

( dpa/HA )