American Football

Nach 14 Jahren: Hamburg bekommt die Sea Devils zurück

Patrick Esume jubelt beim letzten Spiel der Hamburg Sea Devils im heutigen Volksparkstadion 2007 über den Einzug in den World Bowl.

Patrick Esume jubelt beim letzten Spiel der Hamburg Sea Devils im heutigen Volksparkstadion 2007 über den Einzug in den World Bowl.

Foto: imago/Oliver Hardt

Nach dem World-Bowl-Sieg 2007 wurde das Football-Team aufgelöst. Jetzt gibt es in der neuen ELF ein Comeback – im Volkspark?

Hamburg.  Das Hamburger American-Football-Team in der neu gegründeten Europaliga ELF wird im Juni unter dem Namen Hamburg Sea Devils an den Start gehen. „Dieser Name weckt bei vielen Fans tolle Erinnerungen“, sagte Pa­trick Esume (47), der der ELF als Commissioner vorsteht.

Die Hamburg Sea Devils waren 2005 von der US-amerikanischen National Football League installiert worden. Zwei Jahre später gewann das Team den letztmals ausgespielten World-Bowl-Titel in der NFL Europa – mit Esume als Offensive Coordinator. Kurz darauf beschloss die National Football League das Ende ihrer Europa-Aktivitäten.

Eine weitere Renaissance gibt es jetzt in der ELF mit Frankfurt Galaxy. Das Team war 1991 Gründungsmitglied der späteren NFL Europa und wurde ebenfalls 2007 aufgelöst. Außerdem sind in der Premierensaison Teams aus Stuttgart, Ingolstadt, Hannover/Hildesheim, Berlin, Wroclaw (Polen) und Barcelona (Spanien) dabei.

Hamburg Sea Devils wollen Premiere im Volksparkstadion feiern

Die Sea Devils werden mit einem 65 Spieler umfassenden Kader im April ins Training einsteigen. Headcoach und Quarterback, die aus den USA kommen, sollen zeitnah vorgestellt werden. Geschäftsführer der neuen Hamburg Sea Devils wird Max Paatz.

Die Heimspiele trägt das Team im Stadion Hoheluft des Fußball-Oberligaclubs SC Victoria aus. Sollten Fans zugelassen werden, hoffen die Sea Devils ihre Premiere am 19./20. Juni in ihrer alten Heimat Volksparkstadion feiern zu können. Das Management steht dazu mit der Stadt und dem HSV im Austausch.

Mehr zur European League of Football (ELF):

( bj/HA )