Zweite Liga

HSV-Handballer verpflichten isländischen Nationalspieler

BAU // Bietigheim, Handball 2.Bundesliga SG BBM Bietigheim vs. ASV Hamm Westfalen:Aron Rafn Edvardsson (SG BBM Bietigheim) jubelt | Verwendung weltweit

Foto: Dennis Dürr / picture alliance / Pressefoto Ba

BAU // Bietigheim, Handball 2.Bundesliga SG BBM Bietigheim vs. ASV Hamm Westfalen:Aron Rafn Edvardsson (SG BBM Bietigheim) jubelt | Verwendung weltweit Foto: Dennis Dürr / picture alliance / Pressefoto Ba

Torhüter Aron Rafn Edvardsson verstärkt die Hamburger. Damit ist die Kaderplanung für die kommende Saison abgeschlossen.

Hamburg.  Der HSV Hamburg hat mit der Verpflichtung von Aron Rafn Edvardsson seine Kaderplanung für die kommende Saison in der 2. Handball-Bundesliga abgeschlossen. Wie der Aufsteiger am Donnerstag mitteilte, hat der isländische Nationaltorhüter seine medizinische Untersuchung erfolgreich absolviert.

Edvardsson gewann isländische Meisterschaft

Der 28-Jährige kommt vom isländischen Meister ÍBV Vestmannaeyja in die Hansestadt. Schon in der Saison 2016/17 hat der 2,05 Meter große Keeper Erfahrung in Deutschland beim Zweitligisten SG BBM Bietigheim gesammelt.

„Aron ist unsere absolute Wunschergänzung“, sagte HSV-Trainer Torsten Jansen. „Mit seiner Erfahrung im Tor sind wir gut für die 2. Liga gerüstet“, fügte der Ex-Nationalspieler hinzu. Edvardsson gewann mit seinem Verein ÍBV Vestmannaeyja 2018 die isländische Meisterschaft sowie den isländischen Pokal. Bei der Handball-WM in Deutschland und Dänemark im nächsten Jahr wird er für sein Heimatland im Tor stehen.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.