Reform

Sportforum: Ist der HSV noch zu retten?

Aufsichtsratschef Ertel, Vorgänger Rieckhoff und Ex-Präsident Hunke diskutierten beim Sportforum von NDR 90,3 und dem Abendblatt über die Zukunft des HSV. Sehen Sie hier die Aufzeichnung der Sendung.

Hamburg. Die Situation beim HSV ist in diesen Tagen extrem angespannt: In Abu Dhabi gehen Bert van Marwijk vor dem Rückrundenstart die personellen Alternativen aus, in Hamburg warten alle HSV-Interessierten auf die Mitgliederversammlung vom kommenden Sonntag.

Dort stehen mit HSVPlus, Zukunft mit Tradition, der HSV-Reform, Rautenherz und einem Stiftungsmodell gleich fünf Vorschläge zur Abstimmung.

Fünf Tage vor der brisanten Versammlung diskutierten der Aufsichtsratsvorsitzende Manfred Ertel, sein Vorgänger Otto Rieckhoff sowie Aufsichtsrat und Ex-Präsident Jürgen Hunke beim 31. Sportforum, einer Kooperation von NDR 90,3 und dem Hamburger Abendblatt, über die Zukunft des Vereins: Wie steht es um die Finanzen? Wie kann der HSV wieder zurück in die nationale Spitze finden und am Europapokal teilnehmen? Was spricht für und gegen die Modelle, die zur Abstimmung stehen?

Die Aufzeichnung der einstündigen Sendung, die Lars Pegelow (NDR) und Alexander Laux (Abendblatt) moderierten, können Sie hier in zwei Teilen ansehen.