Sportlerwahl

Online-Nutzer: Schicken Sie Ihre Vorschläge für die Wahl bitte noch einmal

Gestern Vormittag ereilte uns eine schlechte Nachricht. Durch einen technischen Fehler sind alle bis dahin per Internetformular an uns geschickten Vorschläge für die Wahl von Hamburgs Sportler, Sportlerin und Mannschaft des Jahres 2009 verschwunden. Wir bitten dafür um Entschuldigung und würden uns freuen, wenn Sie, liebe Leser, Ihre Kandidaten (Einzelsportler bitte mit Name des Vereins) und Ihre kurze Begründung einfach noch einmal bei uns einreichen würden. Möglich ist dies natürlich auch für alle, die bislang noch nicht mitgemacht haben, bis zum 10. Januar, 24 Uhr, im Internet unter www.abendblatt.de/sportler2009 oder per Postkarte/Brief: Hamburger Abendblatt, Sportredaktion, Stichwort: "Sportler 2009", 20350 Hamburg; oder Fax: 040 347-22800.

Mit ein wenig Glück können Sie bei unserem Sportgala-Gewinnspiel einen Audi A3 Sportback Ambition 1,4 TFSI des Audi Zentrums Hamburg gewinnen. Wenn Sie am Gewinnspiel teilnehmen möchten, geben Sie bitte unbedingt Ihren Namen, Ihre Adresse und eine Telefonnummer an.

Am 11. Januar veröffentlichen wir Ihre Vorschläge und legen sie unserer zehnköpfigen Jury um Olympiastützpunktleiterin Ingrid Unkelbach und Sportstaatsrat Dr. Manfred Jäger vor. Diese wählt aus den Kandidaten je zehn Sportler, Sportlerinnen und Mannschaften aus. Anschließend können Sie Hamburgs Sportler des Jahres wählen und natürlich ebenfalls beim Gewinnspiel mitmachen - vom 12. bis zum 24. Januar per SMS, Anruf oder Internet. Die Kontaktdaten veröffentlichen wir am 12. Januar. Wir wünschen Ihnen viel Glück!

Mitarbeiter der Audi AG und der Axel Springer AG sowie deren Angehörige dürfen leider nicht am Gewinnspiel teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.