Reinbeker Senioren

Heinz-Dieter Weigert führt Beirat auch im zehnten Jahr

| Lesedauer: 2 Minuten
Tim Parge
Der Vorstand des Reinbeker Seniorenbeirats posiert coronakonform (v.l.): Dr. Heinz-Dieter Weigert (Vorsitzender), Norbert Bradley Niemann (Beisitzer), Kurt Martens (Schriftführer und Pressesprecher), Michael Hölzel (stellvertretender Vorsitzender) und Daniela Alex-Scharf (Beisitzerin).

Der Vorstand des Reinbeker Seniorenbeirats posiert coronakonform (v.l.): Dr. Heinz-Dieter Weigert (Vorsitzender), Norbert Bradley Niemann (Beisitzer), Kurt Martens (Schriftführer und Pressesprecher), Michael Hölzel (stellvertretender Vorsitzender) und Daniela Alex-Scharf (Beisitzerin).

Reinbeker Seniorenbeirat konstituiert sich mit elf Mitgliedern neu. Gremium ist vorerst heimatlos, da im Rickertsen Haus geimpft wird.

Reinbek. Die Stadt Reinbek hat einen neuen Seniorenbeirat. Am 10. Dezember hatte der Sozial- und Schulausschuss die elf Kandidatinnen und Kandidaten benannt, in dieser Woche erfolgte nun die konstituierende Sitzung im Rathaus. Im Rahmen der Veranstaltung haben die neun der elf anwesenden Mitglieder unter Leitung von Bürgermeister Björn Warmer ihren alten Vorsitzenden Dr. Heinz-Dieter Weigert einstimmig im Amt bestätigt.

„Wir haben viel zu tun. Während der letzten drei Jahre haben wir etliche Themen auf die politische Agenda gebracht, die wir nun gemeinschaftlich in die Umsetzung bringen möchten“, sagte der 70-Jährige, der dem Seniorenbeirat bereits seit dem Jahr 2011 vorsteht: „Aus meiner Erfahrung weiß ich, dass die Zusammenarbeit mit der Reinbeker Verwaltung gut verläuft und wir auf offene Ohren stoßen.“

Seniorenbeirat Reinbek bestätigt Heinz-Dieter Weigert einstimmig im Amt

Ziel des Beirates ist es, binnen der nächsten drei Jahre das seniorengerechte Leben in Reinbek voranzubringen. Dabei spielen barrierefreie Wege mit einer entsprechenden Beleuchtung eine wichtige Rolle. Daneben stehen auch Themen wie bezahlbarer Wohnraum, die Situation in Alten- und Pflegeheimen und die Mobilität durch den ÖPNV auf der Agenda.

Dem bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Michael Hölzel hat das Gremium ebenfalls einstimmig das erneute Vertrauen ausgesprochen. Als Schriftführer wurde Kurt Martens gewählt, der bereits im Behindertenbeirat als Pressesprecher tätig ist. Als Beisitzer neu im Vorstand fungieren Daniela Alex-Scharf und Norbert Bradley Niemann. Dazu gehören Diedrich Bröcker,
Bernd-Ludewig Flören, Arno Ludolph, Barbara Neumann, Charlotte Tarden und Omar Hassan Omar Al-Zabidi.

Rickertsen Haus ist Impfzentrum – Suche nach neuem Treffpunkt

Der Seniorenbeirat trifft sich einmal im Monat, und zwar immer mittwochs. Zurzeit ist das Jürgen Rickertsen Haus als Impfzentrum besetzt, sodass das Gremium bis Mitte des Jahres einen alternativen Ort bezieht. Sobald dieser feststeht, werden die Mitglieder darüber informieren. Das Programm des Seniorenbeirats ist unter www.reinbek.de einsehbar.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Reinbek