Trittau. Die Gemeindeverwaltung wollte eine neue Bauvorschrift schaffen. Die Lokalpolitik erteilte nun eine Absage. Die Hintergründe.

Eine Zufahrt pro Grundstück, die maximal drei Meter breit sein darf. Diese Regel wollte die Gemeinde Trittau für Neubauten festlegen. Doch die Lokalpolitik erteilte der geplanten neuen Bauvorschrift einstimmig eine Absage.