Stormarn
Asyl

Fluchtpunkt für zwölf Afrikaner in Glinder Moschee

Gut 300 Flüchtlinge leben derzeit in Hamburg. Die Männer aus dem Glinder Keller sind die einzigen, die in einer Moschee Asyl gefunden haben. Gemeinde bittet um Hilfe.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.