Norderstedt
Kaltenkirchen

Fünf Menschen bei Verkehrsunfall verletzt

Fünf Menschen wurden bei dem Zusammenstoß in Kaltenkirchen verletzt

Fünf Menschen wurden bei dem Zusammenstoß in Kaltenkirchen verletzt

Foto: picture alliance / dpa

72-jährige Autofahrerin hatte beim Abbiegen ein entgegenkommendes Auto übersehen. Verletzte wurde in Krankenhäuser gebracht.

Kaltenkirchen.  Bei einem Verkehrsunfall in Kaltenkirchen haben fünf Menschen Verletzungen erlitten. Zu dem Unglück kam es, als eine 72-jährige Kaltenkirchenerin mit ihrem VW Golf auf der Kieler Straße in Kaltenkirchen unterwegs war und nach links in die Friedenstraße abbiegen wollte. Dabei übersah sie nach Angaben der Polizei einen gleichaltrigen Mann aus Henstedt-Ulzburg, der ebenfalls einen VW Golf fuhr und der Rentnerin entgegenkam. Für beide Autofahrer zeigte die Ampel grünes Licht. Auf der Kreuzung stießen beide Autos zusammen.

Bei der Kollision wurden die beiden Fahrer sowie drei Insassen im Auto des Henstedt-Ulzburgers verletzt. Diese Verletzten sind 73, 79 und 81 Jahre alt. Sie mussten in Krankenhäusern behandelt werden. „Es entstand bei dem Unfall ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 12.500 Euro“, teilte die Polizei mit.