Norderstedt
Norderstedt

Autofahrer lässt Radfahrer verletzt zurück

Fahrer hatte dem Radler die Vorfahrt genommen, sodass dieser stürzte und sich dabei verletzte

Fahrer hatte dem Radler die Vorfahrt genommen, sodass dieser stürzte und sich dabei verletzte

Foto: picture alliance / dpa

Autofahrer hatte dem 20-Jährigen die Vorfahrt genommen, sodass der Radler scharf bremsen musste. Dabei stürzte er und verletzte sich.

Norderstedt.  Ein 20-jähriger Radfahrer aus Norderstedt wurde am Montag um 15.10 Uhr bei einem Beinahe-Unfall mit einem Auto leicht verletzt. Der Fahrer des Wagens flüchtete unerkannt vom Unfallort.

Der Autofahrer nahm dem Radfahrer auf der Falkenbergstraße/Ecke Steindamm die Vorfahrt. Der 20-Jährige konnte einen Zusammenstoß nur mit einer Vollbremsung verhindern. Zu einer Berührung der Fahrzeuge kam es nicht, aber der Radfahrer stürzte und verletzte sich dabei. Der Autofahrer flüchtete in Richtung Falkenbergstraße. Der Mann soll etwa 20 bis 30 Jahre alt und schmächtig sein, er hat kurze dunkle Haare. Bei dem Wagen handelte es sich um einen schwarzen Kleinwagen mit lautem Auspuff. Die Polizei Norderstedt-Mitte bittet den Unfallverursacher, sich unter Telefon 040/535 36 20 zu melden.