Norderstedt

Trappenkamp feiert wieder den "Street-Move"

Tausende junger "Raver" wollen wieder zur dröhnenden Musik, die von einem Dutzend Show- und Musik-Trucks schallt, auf den Straßen tanzen: Am Sonnabend, 31. Juli, steigt in Trappenkamp der 8. "Street-Move".

Trappenkamp. Organisiert wird die Mega-Open-Air-Party im Stil der Love Parade in der Gemeinde in diesem Jahr vom Trappenkamper Event Team. Dieses hat sich aus der Vereinigung "Junger Unternehmer Trappenkamps" (jut) gebildet.

Die Strecke, über die sich die Lastwagen und die vielköpfige Feiergemeinde bewegen werden, ist diesmal annähernd fünf Kilometer lang, was bedeutet, dass das Partyvolk noch gut eine Stunde länger mit lauten Bässen durch den Ort zieht. Gestartet wird um 18 Uhr am Marktplatz. Die Teilnahme am "Street-Move" ist natürlich wieder kostenlos.

Wer auf einem der bunt geschmückten Trucks der verschiedenen DJs mitfahren möchte, kann sich im Internet ein persönliches Ticket dafür reservieren. Zu finden unter www.street-move.com . Dort ist auch die genaue Streckenführung nachzulesen.

Nach dem Umzug wird wie gehabt weitergefeiert: Auf einem 20 000 Quadratmeter großen Partygelände am Katenlandsweg steigt die "Aftermove-Party". Der Eintrittspreis dafür beträgt drei Euro pro Person.

Mit von der Partie beim Trappenkamper "Street-Move" ist erstmals auch ein "Kids-Truck". Kinder unter 16 Jahren können auf diesem Wagen, der vom Verein Horizont und vom örtlichen Jugendzentrum auf die Strecke geschickt wird, gegen eine kleine Spende mitfahren.