"plietsch" zeigt, wie Wissen ins Fernsehen kommt

Seit Mai gibt es das Wissensmagazin "plietsch" beim NDR, donnerstags von 18.15 bis 18.45 Uhr. Zu einer Wissenschaftsshow auf dem NDR Gelände in Lokstedt lädt das plietsch-Team alle Neugierigen von 18 bis 23 Uhr ein. Wie arbeitet ein Fernsehteam? Welche Technik kommt zum Einsatz? Was passiert alles hinter der Kamera?

Moderatoren Susanne Stichler und Ernst-Marcus Thomas werden "plietsche" Experimente zum Nachmachen vorführen, Fragen beantworten die Plietsch-Tester Uwe Leiterer und Dirk Zblewski. Und sollten kurze Wartezeiten für die im Halbstundenrhythmus stattfindende Wissensshow auftreten, können die Besucher Exponate der Flensburger "Phänomenta" ausprobieren - etwa ein Trickfilmgenerator sowie ein mit Muskelkraft betriebener Fernseher. Jeder Wißbegierige kann zudem eine Foto-Mail von seinem plietsch-Besuch an Verwandte, Freunde oder Bekannte schicken.

  • NDR Fernsehen, Hugh-Greene-Weg 1, Buslinie 415, Haltestelle Brunsberg.

VERLOSUNG

Sie haben am 29. Oktober keine Zeit? Das Hamburger Abendblatt verlost dreimal zwei Karten für einen Tag in der plietsch-Redaktion. Von der Absprache mit der Redaktion, über die Fertigstellung der Filmbeiträge bis hin zur Studioproduktion der Sendung mit den beiden Moderatoren Susanne Stichler und Ernst-Marcus Thomas - können Sie dabei sein. Beantworten Sie folgen Frage: Wieviele Hochschulen hat Hamburg? Schreiben Sie die Antwort bis Sonntag, 30. Oktober mit ihrem Namen und Adresse an:

preisfrage@abendblatt.de

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.