Wissen

Mit Satelliten das Leben im Meer studieren

Eine neue Technik liefert wichtige Erkenntnisse über das Leben im Meer. Forscher des Alfred-Wegener-Instituts und der Uni Bremen entwickelten eine Methode, um aus Satellitendaten direkt das Verhalten unterschiedlicher Kleinstalgen im Meer zu ermitteln. Bisher konnten die Arten per Satellit nicht unterschieden werden. Dabei hat jede Algenart eine andere Aufgaben im Nahrungsnetz, beeinflusst das Klimageschehen unterschiedlich und reagiert verschieden auf den Klimawandel. Das kann nun detailliert über einen längeren Zeitraum erfasst werden.