Tipps & Termine

Hier kann man in Hamburg boxen lernen

Rund 1500 Mitglieder in 25 Vereinen gehen in Hamburg schon dem Boxsport nach. Aber die Zahl derer, die Boxen bereits einmal ausprobieren wollten und...

Rund 1500 Mitglieder in 25 Vereinen gehen in Hamburg schon dem Boxsport nach. Aber die Zahl derer, die Boxen bereits einmal ausprobieren wollten und deshalb zum Beispiel in Fitnessstudios mindestens einmal einen Boxkursus belegt haben, liegt deutlich höher. Boxen ist für Anfänger jedes Alters unter Anleitung ohne Weiteres möglich. Wichtig ist es allerdings, vor allem für ältere Personen, eventuelle Vorerkrankungen an Herz oder Kreislauf untersuchen zu lassen, um dann zu wissen, was man seinem Körper zumuten kann. Schnupperkurse bieten alle Vereine an, Infos dazu gibt es im Internet auf der Seite des Hamburger Amateurbox-Verbandes ( www.habv.de ). Anfänger brauchen lediglich normales Sportzeug, Handschuhe werden gestellt. Wer dabeibleibt, legt sich schnell Handschuhe (ab 70 Euro), Handbandagen (um zehn Euro), Zahnschutz (um fünf Euro) und später auch Boxstiefel (ab 70 Euro) zu.

( bj )