Einigung über die Maut: Ausländer müssen nur für Autobahn zahlen

Berlin. Im Unions-Streit über die Pkw-Maut gibt es eine Einigung: Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) und die CDU-Landesverbände Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz verständigten sich darauf, dass die Maut zwar grundsätzlich auf allen Bundesfernstraßen gelten soll, de facto aber nur auf Autobahnen erhoben wird. CDU-Politiker hatten kritisiert, die Maut könne das Aus für den kleinen Grenzverkehr bedeuten.