FDP und Grüne ziehen Konsequenzen: Alle Parteichefs treten zurück

Berlin. Nach dem Wahldesaster setzt die FDP auf einen personellen Neuanfang. Parteichef Philipp Rösler trat ebenso wie der übrige Parteivorstand zurück. Jetzt soll NRW-Landeschef Christian Lindner die Liberalen neu aufstellen und 2017 zurück in den Bundestag führen. Auch die Grünen-Spitze zieht Konsequenzen aus dem schwachen Abschneiden. Der gesamte Vorstand will zurücktreten. Dann soll ein Parteitag das Gremium neu wählen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Deutschland