Info

Die Fallen einer Kaffeefahrt

Romantische Reiseziele von Kaffeefahrten entpuppen sich meist als entlegene Gasthöfe.

Versprochene Geschenke sind Ramschware, die sowieso nur derjenige erhält, der sich tatsächlich Produkte aufschwatzen lässt. Die sind meist minderwertig.

Sagenhafte Schnäppchen gibt es nicht. Der enorm überhöhte Anfangspreis eines Produkts wird durch kostenlose Zugaben und Scheinrabatte auf ein Niveau gedrückt, das immer noch viel zu hoch ist.

Für Urlaubsreisen werden vorab hohe "Servicegebühren" verlangt, die man auch bei fristgerechtem Widerruf des Vertrags in der Regel nicht zurückbekommt.

Kostenlose Frühstücksbüfetts sind oft nur ein belegtes Brötchen, ein "reichhaltiges" Mittagessen kann auch eine geschlossene Dose Eintopf sein. Grundsätzlich ist nur das erste Getränk frei.