Info

Der Ausstieg vom Ausstieg

Union und FDP haben in ihrem Koalitionsvertrag festgelegt: "Die Kernenergie ist eine Brückentechnologie, bis sie durch erneuerbare Energien verlässlich ersetzt werden kann. (...) Dazu sind wir bereit, die Laufzeiten deutscher Kernkraftwerke (...) zu verlängern."

SPD und Grüne hatten im Jahr 2000 den Atomausstieg vereinbart: Die Laufzeit der deutschen AKW sollte auf durchschnittlich 32 Jahre seit Inbetriebnahme befristet werden. Voraussichtlich 2022/2023 sollte der letzte Meiler vom Netz.