Info

Umfrage: SPD baut weiter ab

Berlin. Die SPD kommt einfach nicht in Schwung. Im Gegenteil. Laut Mittwochs-Umfrage des Forsa-Instituts für "Stern" und RTL kommt sie nur noch auf 21 Prozent. Damit liegt sie einen Prozentpunkt unter dem Ergebnis der Vorwoche und zwei Prozent unter dem der Bundestagswahl.

Vorn ist unverändert die Union mit 35 Prozent. Die Linke kommt trotz der Querelen in der Führungsspitze - 61 Prozent der Befragten finden, Oskar Lafontaine sollte sich aus der Politik zurückziehen - erneut auf elf Prozent. Sie ist damit ebenso stark wie die FDP, die sich im Vergleich zur Vorwoche wieder um einen Prozentpunkt verbesserte. Für die Überraschung der Woche sorgten aber die Grünen, die ein Rekordhoch von 15 Prozent erreichten und damit über dem FDP-Ergebnis der Bundestagswahl (14,6) liegen.