Ausland

So feierte die Welt den Mauerfall

Seoul: Auch in der koreanischen Hauptstadt wurden auf dem Berliner Platz Mauersegmente aufgestellt. Das Land selbst ist noch geteilt. An der Grenze zu Nordkorea demonstrierten gestern Aktivisten gegen die Menschenrechtsverletzungen im kommunistischen Nordkorea.

Rom: ein Stück der Berliner Mauer auf der Spanischen Treppe und dazu der Song "Another Brick In The Wall" von Pink Floyd. Mit einer multimedialen Installation feierte die italienische Hauptstadt.

Los Angeles: Die deutsche Sängerin Ute Lemper begeistert ihr Publikum am Wilshire Boulevard. Auch in der kalifornischen Metropole wurden zehn Original-Segmente der Berliner Mauer aufgestellt. Ein Nachbau aus Styropor wurde von den Feiernden begeistert eingerissen.

Westjordanland: Palästinenser und internationale Friedensaktivisten nutzen den 20. Geburtstag des Berliner Mauerfalls, um gegen die von Israel errichtete "Sicherheitsmauer" zu protestieren. Dieser Mauerabschnitt liegt in der Nähe des Al-Amari-Flüchtlingslagers in Ramallah.

London: Dreieinhalb Meter hoch ist diese Mauer aus Eis. Dieser Abschnitt ist ein Teil der Installation "Work in Progress" in der Nähe der deutschen Botschaft.

Sofia: So wurde in der bulgarischen Hauptstadt der 20. Geburtstag des Berliner Mauerfalls gefeiert. Eine Menschenkette bringt die hier aufgebaute Kunst-Mauer zum Einstürzen

Warschau: Der deutsche Botschafter Michael H. Gerdts, vorne rechts, hilft mit, den Plastikschaum- Mauernachbau umzuwerfen. Das Event wurde von der deutschen Botschaft und der Robert- Schuman-Stiftung ausgerichtet.