Info

Weniger Tradition, mehr Integration

Jeder fünfte Deutsche ist negativ gegenüber Einwanderern eingestellt, vor allem Ältere mit geringer Schulbildung und Menschen in ländlichen Gebieten. Das ergab eine Umfrage der Institute Info GmbH und Liljeberg Research International zu Werten und Einstellungen. Befragt wurden mehr als 1000 Migranten und rund 1000 Deutsche. Die Migranten insgesamt fügten sich zunehmend in die Gesellschaft ein, beruflich Erfolgreiche hätten ähnliche Wertvorstellungen wie die Deutschen. Türkische Einwanderer seien nicht nur deutlich traditioneller eingestellt als Deutsche, so die Studie. Sie seien auch konservativer als Muslime aus anderen Herkunftsländern.