Sparkurs stoppen – Griechen schmieden Anti-Merkel-Koalition

Athen/Berlin. Schon im Wahlkampf war die Kanzlerin sein Feindbild: Jetzt setzt der neue griechische Premier Alexis Tsipras offenbar alles daran, Angela Merkel (CDU) und die Bundesregierung in Europa zu isolieren. In dieser Woche will Tsipras in Rom, Brüssel, Paris und London dafür werben, dass die griechischen Sparauflagen gelockert werden. Ein Besuch in Berlin ist nicht vorgesehen. In Europa zeigt der Tsipras-Vorstoß bereits Wirkung. Laut „Handelsblatt“ plant EU-Kommissionschef Juncker die Abschaffung der in Athen unerwünschten Troika. Man müsse schnell eine Alternative finden.