Info

Der Cavaliere und die Justiz

Mehr als 30-mal ist Silvio Berlusconi bislang in Italien vor Gericht angeklagt worden, verurteilt wurde er jedoch nur in drei Fällen, alle anderen Strafen wurden in Berufungsverfahren verworfen, in mindestens zwei Fällen profitierte der heute 76-Jährige von Amnestien, eine Reihe von Verfahren wurde wegen Verjährung eingestellt.

Wegen Steuerbetrugs wurde der mehrfache ehemalige Regierungschef im Oktober 2012 zu vier Jahren Haft verurteilt. Die Berufung dagegen hat Berlusconi nun verloren, doch sind weitere Rechtsmittel möglich. Am 7. März 2013 erhielt Berlusconi zudem ein Jahr Haft auf Bewährung in einem anderen Verfahren.

Absitzen muss er die Haftstrafen wegen seines fortgeschrittenen Alters voraussichtlich aber nicht.