Obama entlässt US-Oberbefehlshaber in Afghanistan

Washington. Barack Obama ließ sich auch von einer Entschuldigung nicht beirren: Nach einer Unterredung im Weißen Haus hat der US-Präsident gestern Abend den amerikanischen Oberbefehlshaber in Afghanistan, Stanley McChrystal, entlassen. Der General hatte sich im Magazin "Rolling Stone" abschätzig über die Militärstrategie der US-Regierung geäußert. Dies entspreche nicht den Erwartungen, die man an einen Offizier stelle, sagte Obama.