Wahl-Countdown

"Schlussrunde" zur Bundestagswahl: Alle Infos zum TV-Termin

| Lesedauer: 2 Minuten

Livestream: Schlussrunde

Beschreibung anzeigen

In einer letzten TV-Debatte treffen alle Spitzenkandidaten drei Tage vor der Bundestagswahl aufeinander. Alle Infos zur Elefantenrunde.

Berlin. Drei Tage vor der Bundestagswahl geht es für die Parteien nochmal um alles: Bei einer letzten TV-Debatte diskutieren dieses Mal nicht nur die Annalena Baerbock (Grüne), Olaf Scholz (SPD) und Armin Laschet (CDU) miteinander, sondern die Spitzenkandidaten aller im Bundestag vertretener Parteien. Die "Schlussrunde" bei ARD und ZDF ist für die Politiker wohl eine der letzten großen Chancen, vor Millionenpublikum zu punkten.

Hatten die Kanzlerkandidatin und die Kanzlerkandidaten schon bei den drei "Triellen" der großen Sender miteinander diskutiert, so gab es im bisherigen Wahlkampf noch keine Runde, bei der alle Spitzenkandidaten aufeinander trafen. Jetzt sollen unentschlossene Wähler am Donnerstagabend die Möglichkeit bekommen, die Parteien und die Standpunkte ihrer Führungspersönlichkeiten einem direkten Vergleich zu unterziehen.

"Schlussrunde" in ARD und ZDF im Livestream und TV: Wann läuft die Diskussion?

Die Diskussionsrunde mit den Kanzlerkandidaten und Parteivorsitzenden läuft am Donnerstag, den 23. September 2021, zur Primetime im Ersten und im ZDF. Die Live-Sendung startet um 20.15 Uhr und dauert 90 Minuten.

Einschalten kann man nicht nur über die klassischen TV-Sender, sondern auch über die Mediatheken von ARD und ZDF. Außerdem lässt sich die Schlussrunde über einen Youtube-Livestream verfolgen.

Hier können Sie die Diskussion am Abend direkt live ansehen.

Livestream: Schlussrunde

TV-Debatte bei ARD und ZDF: Wer ist eingeladen?

"Die Schlussrunde" mit den Spitzenkandidatinnen und -kandidaten aller im Bundestag vertretenen Parteien ist eine echte "Elefantenrunde": An der TV-Diskussion nehmen Armin Laschet (CDU), Olaf Scholz (SPD), Alice Weidel (AfD), Christian Lindner (FDP), Janine Wissler (Die Linke), Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen) und Markus Söder (CSU) teil.

Als einziger in der Runde ist Markus Söder übrigens nicht Spitzenkandidat der CSU. Diese tritt bundesweit mit Armin Laschet als Kanzlerkandidat der Union an - und in Bayern mit CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt auf Listenplatz eins.

Mehr zum letzten TV-Triell:

Bundestagswahl: Wer moderiert die "Schlussrunde"?

Das TV-Event wird von Tina Hassel, der Leiterin des ARD-Hauptstadtstudios, und von Theo Koll, dem Leiter des ZDF-Hauptstadtstudios. Beide koordinieren in ihrer Funktion die politische Berichterstattung und sind beispielsweise bei den Sommerinterviews der öffentlich-rechtlichen Sender als Fragensteller zu sehen.

(fmg)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Politik