Altkanzler

„Der ewige Kanzler und große Europäer“: Zitate zum Tod Kohls

Der frühere Bundeskanzler Helmut Kohl.

Der frühere Bundeskanzler Helmut Kohl.

Foto: Getty Images

Helmut Kohl nutzte als Kanzler die einmalige Chance zur Wiedervereinigung. Parteipolitiker aus aller Welt würdigen seine Verdienste.

Berlin.  Der Tod des früheren Bundeskanzlers Helmut Kohl (CDU) hat in Deutschland und international Trauer ausgelöst.

„Es ist ein wirklich großer Deutscher und vor allem ein großer Europäer gestorben.“

(Außenminister Sigmar Gabriel, SPD)

„Der ewige Kanzler und große Europäer geht. Seine Verdienste um die Deutsche Einheit bleiben. Wir trauern um Helmut Kohl.“

(Justizminister Heiko Maas, SPD)

„Helmut Kohl hat den Moment erkannt, in dem es möglich war, das Land wieder zu vereinen und zugleich ins Herz Europas zu führen. Das war ein Meisterstück an politischem Instinkt und Tatkraft. Sein Tod ist ein großer Verlust. Für die CDU wird er immer ein Fixpunkt bleiben.“

(Verteidigungsministerin und CDU-Vize Ursula von der Leyen)

„In Gedenken an Helmut Kohl habe ich die Europaflaggen vor den europäischen Institutionen auf Halbmast setzen lassen.“

(EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker)

„Von Helmut Kohl habe ich Außen- & Sicherheitspolitik gelernt. Ich habe Helmut Kohl tiefen Dank abzustatten. Kohl-Doktrin lehrt wir Deutsche dürfen die kleinen und mittleren Staaten nie vergessen.“

(Agrarminister Christian Schmidt, CSU)

„Helmut Kohl war die Verkörperung eines geeinten Deutschland in einem geeinten Europa. Als die Berliner Mauer fiel, war er der Lage gewachsen. Ein wahrer Europäer.“

(Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg)

„Wir verdanken Helmut Kohl unendlich viel: Für unsere Freiheit, für unsere Einheit, für unser Europa!“

(Kanzleramtsminister Peter Altmaier, CDU)

„Die CDU Deutschlands trauert um einen großen deutschen Europäer. Danke Helmut Kohl. Für die Einheit. Für Europa.“

(CDU-Generalsekretär Peter Tauber)

„Ein großer Europäer ist von uns gegangen.“

(Grünen-Chef Cem Özdemir)

„Mit Helmut Kohl bin ich groß und politisch flügge geworden. Bei allem Streit: er war ein überzeugter Europäer. Möge er in Frieden ruhen!“

(Michael Roth, Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt)

„Wir trauern um den Kanzler der Einheit, Ehrenbürger Europas, unseren ehemaligen Ministerpräsidenten, CDU-Landesvorsitzenden. Ein großer Politiker“

(CDU-Vize Julia Klöckner)

„Mit tiefer Trauer erfuhr ich vom Tod Helmut Kohls, einem herausragenden deutschen Politiker, einem der Initiatoren der Wiedervereinigung Deutschlands.“

(Ukrainischer Präsident Petro Poroschenko)

„Wir trauern um Altkanzler Helmut #Kohl. Helmut Kohl war ein großer Staatsmann, seine Verdienste um unser Land sind unschätzbar.“

(Die CSU auf Twitter)

„Deutschland verliert mit #HelmutKohl einen herausragenden Politiker.“

(Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz)

„Helmut Kohl sorgte für die Einbettung des wiedervereinigten Deutschlands in eine friedensorientierte EU, ein unschätzbares Verdienst Ich trauere.“

(CDU-Außenpolitiker Roderich Kiesewetter)

„Helmut Kohl war ein großer Europäer & hat die historische Chance zur Einheit ergriffen. Das bleibt bei aller politischen Auseinandersetzung!“

(Der hessische SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel)

„Helmut Kohl war Kanzler der Einheit & leidenschaftlicher Europäer. Er hat eine Generation politisch geprägt. Wir verneigen uns vor ihm. CL“

(FDP-Chef Christian Lindner)

„Helmut Kohl ist gestorben. Sein Engagement für Europa bleibt unvergessen. RIP“

(Grünen-Politiker Volker Beck)

„Die Bundestagsjahre mit Altkanzler Helmut Kohl sind mir unvergesslich. Ich trauere sehr.“

(Ehemalige CDU-Abgeordnete Erika Steinbach)