Bürgerkrieg

Drohnenaufnahmen aus Aleppo zeigen Ausmaß der Zerstörung

Foto: REUTERS TV / REUTERS

Aleppo zählt zu den umkämpftesten Gebieten im Bürgerkriegsland Syrien. Neue Aufnahmen einer Drohne zeigen das Ausmaß der Zerstörung.

Aleppo.  Seit mehr als fünf Jahren herrscht in Syrien Bürgerkrieg. Hunderttausende Menschen kamen bei den Gefechten bereits ums Leben. Nun zeigen Videoaufnahmen das Ausmaß der Zerstörung in der syrischen Stadt Aleppo.

Die Bilder sind kürzlich von einer Drohne in der einstigen Millionenmetropole aufgenommen worden. Zu sehen sind Ruinen und Krater, die durch die Bombenangriffe entstanden sind.

Aleppo zählt zu umkämpftesten Gebieten

Aleppo gehört im syrischen Bürgerkrieg zu den umkämpftesten Gebieten. Die Stadt besitzt sowohl für die Regimeanhänger als auch für die Rebellen einen großen strategischen und symbolischen Wert. Das Regime kontrolliert den Westen der früheren Handelsmetropole, Kräfte der Opposition den Osten.

Die Rebellengebieten sind seit Wochen von der Außenwelt abgeschnitten. Bis zu 300.000 Menschen sind dort eingeschlossen und leiden unter massivem Mangel an Nahrung, Trinkwasser und medizinischer Versorgung. (jei/dpa)