Fußball-EM

Jogi holt sich Gratis-Trikot in Hamburg ab

Chefvisite #20: Ein EM-Trikot für Jogi Löw

Chefvisite #20: Ein EM-Trikot für Jogi Löw

Abendblatt-Leser stehen Schlange, um EM-Shirts zu ergattern – auch ein Mann mit Sonnenbrille wurde im Nivea-Haus gesichtet.

Hamburg.  Am Nivea-Haus am Jungfernstieg hat sich eine lange Schlange gebildet. Abendblatt-Leser wollen sich dort mit Coupons von der Titelseite des Hamburger Abendblatts Gratis-Jogi-Trikots abholen. Auch Abendblatt-Chefredakteur Lars Haider wollte sich am Morgen ein EM-Shirt abholen – und traf dort einen Mann mit Sonnenbrille und dunklem Haar. War es Jogi Löw? Die Antwort finden Sie im Video.

Die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich beginnt am Freitag mit dem Spiel der Gastgeber gegen Rumänien. Die deutsche Mannschaft spielt am Sonntag gegen die Ukraine. Das Abendblatt möchte, dass Sie nicht nur emotional, sondern auch in Bezug auf ihre Ausrüstung ganz nah dran sind an der Mannschaft von Bundestrainer Jogi Löw.

Gemeinsam mit Nivea Men verschenkt das Abendblatt deshalb am heutigen Mittwoch das offizielle Jogi-Trikot. Originell, wenn auch grammatikalisch nicht ganz korrekt lautet der Aufdruck „Allez zusammen“. Darunter steht die 16 als Jahreszahl und Paris als Hauptstadt. Das Fan-Shirt ist natürlich im klassischen Nationalmannschafts-Schwarz-Weiß gehalten und hat eine kleine Flagge in Nationalfarben am Kragen appliziert.

Am heutigen Mittwoch finden Sie auf der Titelseite des Abendblatts einen Coupon, den Sie ausschneiden und von 10 Uhr an im Nivea-Haus, Jungfernstieg 51, kostenlos gegen ein Jogi-Trikot eintauschen kann. Die Shirts sind nur in der Einheitsgröße L vorhanden. Pro Person können maximal vier Coupons eingelöst werden.