Goldene Kamera 2012

Xavier Naidoo & Co werden für "Beste Unterhaltung" geehrt

Der Sänger nimmt mit seinen Coach-Kollegen Nena, Rea Garvey und BossHoss eine "Goldene Kamera für "The Voice of Germany" entgegen.

Berlin. Ein weiterer Preisträger der Goldenen Kamera steht fest: Die ProSieben- und Sat.1-Castingshow "The Voice of Germany“ wird am 4. Februar bei der "Hörzu"-Gala in Berlin mit einer Trophäe in der Kategorie "Beste Unterhaltung“ bedacht. Entgegennehmen werden den Preis die Coaches Xavier Naidoo, Rea Garvey, Nena und The BossHoss, wie am Donnerstag ein "Hörzu"-Sprecher sagte. Die Programmzeitschrift verleiht die Goldene Kamera in diesem Jahr zum 47. Mal.

+++ "The Voice"-Kandidat Percival prellte Hamburger um Gage +++

Die Talentshow sei besonders glaubwürdig, weil bei der Auswahl der Kandidaten nur die Stimme und nicht das Aussehen gezählt habe, hieß es zur Begründung. "Seit ihrem Start hält ,The Voice' die Zuschauer im Atem. Es ist nicht einfach nur eine Castingshow für musikalische Talente.“ In den ersten Folgen der im November gestarteten Show hatten die Coaches mit dem Rücken zu den Kandidaten gesessen und sich nur umgedreht, wenn ihnen deren Gesangseinlage gefiel.

+++ "Voice"-Produzent de Mol: "Affenzirkus will keiner mehr sehen“ +++

Bereits vor zehn Tagen war bekannt geworden, dass Schlagersängerin Helene Fischer eine Goldene Kamera in der Kategorie "Beste Musik National“ erhält. Moderiert wird die Gala von Entertainer Hape Kerkeling, der zuletzt erfolgreich durch den ZDF-Jahresrückblick "Menschen 2011" geführt hatte. Im vergangenen Jahr hatte bei der "Hörzu"-Gala vor allem das TV-Comeback von Ex-"Sportschau"-Moderatorin Monica Lierhaus gerührt.

Mit Material von dapd