Gottschalks Kandidat im Koma - die Schattenseiten des Quotenkampfs

Düsseldorf. Sein schwerer Sturz bei "Wetten, dass ..?" erschütterte Millionen Fernsehzuschauer. Gestern teilten seine Ärzte in der Uniklinik Düsseldorf mit: Samuel Koch hat eine komplexe Verletzung der Halswirbelsäule, sein Zustand sei "ausgesprochen kritisch". Er wurde in ein künstliches Koma versetzt. Der Unfall des 23-Jährigen löste eine Debatte um riskante Auftritte im Kampf um TV-Quoten aus. Moderator Thomas Gottschalk warnte davor, jede Gefahr vermeiden zu wollen. ZDF-Verwaltungsratschef Kurt Beck (SPD) mahnte: "Natürlich müssen wir auch über die Themen Nervenkitzel, Waghalsigkeit und Quote reden."