Wandsbek

Rentner fährt seiner Frau beim Einparken über den Fuß

Der 88-Jährige kollidiert auf der Wandsbeker Zollstraße mit zwei geparkten Fahrzeugen – und mit seiner Frau.

Hamburg. Ein Rentner hat am Dienstagmittag auf der Wandsbeker Zollstraße mit seinem Mercedes beim Einparken zwei Fahrzeuge gerammt und seine eigene Frau angefahren.

Nach Angaben von Polizeisprecher Rene Schönhardt wollte die Frau um kurz nach 12.30 Uhr ihren 88 Jahre alten Gatten offenbar in eine Parklücke einweisen. Als der Mann nach vorn setzte, stieß er gegen einen Lkw. Dann legte er den Rückwärtsgang ein und fuhr seiner Frau über die Füße, bevor er schließlich einen dahinter geparkten Mercedes M-Klasse rammte.

Rentner erlitt einen Schock

"Die Frau kam mit Knöchelverletzungen in ein Krankenhaus, der ältere Herr erlitt einen leichten Schock", sagte Polizeisprecher Schönhardt. Der Verkehrsunfalldienst wurde hinzugezogen.

Ein ad hoc durchgeführter Fahrtüchtigkeitstest habe keine Rückschlüsse darauf ergeben, dass der Mann gesundheitlich eingeschränkt sei. Auch ein Alkoholtest fiel negativ aus.