Bergedorf

Rollstuhl kollidiert mit Rollator: Seniorin in Lebensgefahr

Rentner mit einem Rollator (Symbolbild).

Rentner mit einem Rollator (Symbolbild).

Foto: dpa

Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall zwischen einem Rollstuhlfahrer und einer Fußgängerin mit Rollator am Sonnabend.

Hamburg. Bei einem schweren Unfall in Bergedorf ist am Sonnabend eine 94 Jahre alte Fußgängerin lebensgefährlich verletzt worden. Laut Polizei war die Frau gegen 13.10 Uhr an der Wentorfer Straße unterwegs, sie stützte sich auf ihren Rollator. Ein 77-Jähriger versuchte, sie mit seinem elektrisch angetriebenen Rollstuhl zu überholen, touchierte dabei die Räder der Gehhilfe der alten Dame, die daraufhin stürzte. Dabei zog sie sich lebensbedrohliche Verletzungen zu.

Zur Rekonstruktion des genauen Unfallhergangs bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer die Kollision beobachtet hat, kann sich unter der Rufnummer 040/42 86- 56 789 bei den Beamten melden.