Weil Thessa vergaß, eine Facebook-Einladung privat zu halten, kamen 1000 Leute nach Bramfeld. Sechs Personen wurden festgenommen.

Bramfeld. 14.000 Menschen sind es dann doch nicht geworden. Genug Schaulustige gab es allerdings. Mehr als 1000 Besucher waren der unfreiwillig ausgesprochenen Einladung von Thessa aus Bramfeld gefolgt und versammelten sich am Freitagabend vor ihrer Haustür. Na ja, nicht ganz vor ihrer Haustür, die Polizei hatte das Gelände um das Elternhaus der 15-jährigen Schülerin abgesperrt.