Hamburg

58 neue Wohnungen für 23,7 Millionen Euro in Ohlsdorf

Am Wolkausweg in Ohlsdorf baut Otto Wulff derzeit 58 Wohnungen. Im April 2019 sollen sie so aussehen, wie es die Animation zeigt

Am Wolkausweg in Ohlsdorf baut Otto Wulff derzeit 58 Wohnungen. Im April 2019 sollen sie so aussehen, wie es die Animation zeigt

Foto: lichtecht.jpg

Im April 2019 sollen die Wohnungen bezugsfertig sein. Die 18 Sozialwohnungen sind schon verkauft.

Hamburg.  Am Ohlsdorfer Wolkausweg entstehen drei Häuser mit insgesamt 58 Wohnungen auf 5689 Quadratmetern Grundstück. Am Mittwoch war Richtfest mit Bezirksamtsleiter Harald Rösler (SPD). Die Otto-Wulff Projektbeteiligungsgesellschaft baut für 23,7 Millionen Euro insgesamt 40 Eigentums- und 18 öffentlich geförderte Wohnungen. Die Sozialwohnungen sind bereits an die Wohnungsbaugenossenschaft Deutsches Heim Union (dhu) verkauft.

Die Wohnungen sollen im April 2019 bezugsfertig sein. Die Anfangsmieten für die Sozialwohnungen werden für sechs Wohnungen bei 6,50 Euro kalt liegen (1. Förderweg), bei 12 Wohnungen wird sie 8,60 Euro betragen (2. Förderweg). Die Eigentumswohnungen kosten im Schnitt 5.400 Euro pro Quadratmeter.