Hamburg-Nord

Erste Luftpumpen-Station für Radler kommt

Hamburgs Radfahrer sollen künftig an Luftstationen ihre Reifen aufpumpen können. Eine Station soll jetzt zu Testzwecken eingerichtet werden.

Hamburg-Nord. Zu Testzwecken soll an der Stadtrad-Station „Außenalster“ oder am Bahnhof Kellinghusenstraße demnächst eine Station mit Luftpumpen für Fahrradfahrer aufgestellt werden. Darauf verständigte sich nach Angaben der „Bild-Zeitung“ jetzt der Verkehrsausschuss. Die Geräte sollen mit allen Ventiltypen nutzbar sein.

Den Antrag für diesen Service stellte die CDU-Bezirksfraktion Hamburg-Nord im November 2012. Mit ihrer Forderung will die CDU einem Trend folgen. Christoph Ploß, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „In anderen Städten, wie Kopenhagen, Flensburg und Münster, sind die Luftstationen bereits ein voller Erfolg und eine Hilfe für viele Radfahrer.”

Nach einem Jahr soll das Pilotprojekt evaluiert und entschieden werden, ob weitere Luftstationen eingeführt werden.