Hamburg. In zahlreichen Restaurants der Vier- und Marschlanden wird das Gemüse mit Kassler und Kartoffeln angeboten. Was eine Portion kostet.

Für viele ist es das leckerste Essen der Winterzeit: Grünkohl. Nun steht der grüne Blattkohl wieder in voller Blüte auf den Feldern der Vier- und Marschlande und wird von vielen Gärtnern und Landwirten geerntet. In den vielen Restaurants, die das Gemüse nun auf der Speisekarte haben, wird es mit Bratkartoffeln, Kassler, Kohl- oder grober Bratwurst aufgetischt.