Konzert im Livestream

Bühne frei: Sängerin Julia Kock singt Edith Piaf

Carsten Neff

Bühne frei: Sängerin Julia Kock singt Edith Piaf

Aus dem Spiegelsaal des Bergedorfer Rathauses gibt es am heutigen Dienstag um 20.15 Uhr einen Livestream mit Liedern von Edith Piaf.

Beschreibung anzeigen

Sängerin Julia Kock und Akkordeonist Frank Grischek spielen im Spiegelsaal des Bergedorfer Rathauses Lieder von Edith Piaf.

Hamburg. Weltbekannte französische Chansons wie „Milord“, „Je ne regrette rien“ oder „La vie on rose“ präsentieren Sängerin Julia Kock und Akkordeonist Frank Grischek am Dienstagabend bei unserem Online-Kultur-Festival „Bühne frei - live dabei!“ im Spiegelsaal des Rathauses Bergedorf. Der kostenfreie Livestream beginnt um 20.15 Uhr.

Die Schauspielerin und Sängerin Julia Kock übernimmt 1994 die Hauptrolle im Stück „Edith Piaf - Revue ihres Lebens“ im Hamburger Schmidt-Theater – der Beginn einer Erfolgsstory, die jahrelang für ausverkaufte Häuser sorgt. Gekonnt führt Kock ihre Stimme durch die Chansons der Grande Dame des Cabarets Edith Piaf (1915-1963).

Edith Piaf: Skandalöse Königin des Cabarets

Piafs Gesangsstil schien die Tragödien ihres Lebens widerzuspiegeln. Zu ihrem unsterblichen Mythos gehört Piafs kompromissloser Lebensstil und ihr glamouröser Aufstieg aus der jämmerlichen Armut der Pariser Straßen zur skandalösen Königin des Cabarets.

Julia Kock verkörpert Piaf grandios. Mal gibt sie sich intensiv, gar heftig, dann wieder singt sie sanft von den kleinen und großen Leiden des Alltags. In der Neuauflage des Programms wird der Chansonabend durch die musikalische Begleitung von Akkordeonist Frank Grischek noch einmal verzaubert. Grischek lässt in einzigartiger Weise Melodien aus seiner „Borsini Superstar“ perlen – mal wuchtig, dann wieder feinfühlig, als hauche er die Tasten nur an.

Zeitreise ins Paris der 1940er-Jahre

Wer heute reinklickt, den erwartet eine einzigartige musikalische Zeitreise in das Paris der 1940er-Jahre, so intim und dicht, wie es nur ein Konzert ohne Vor-Ort-Publikum vor unseren Streamingkameras zulässt. Bühne frei – live dabei! Gleich nach der Tagesschau um 20.15 Uhr auf bergedorfer-zeitung.de, Youtube (Abendblatt.TV) und bei Facebook.