Bühne frei - live dabei!

Streicher-Duo spielt im Livestream

Das Bergedorfer Musikerpaar Sigrun Albert und Friedrich Eckart spielt Werke von Bach, Beethoven, Bartók und Händel im Streaming-Konzert.

Beschreibung anzeigen

Das Bergedorfer Musikerpaar Sigrun Albert und Friedrich Eckart spielt Werke von Bach, Beethoven, Bartók und Händel im Streaming-Konzert.

Bergedorf.  Heute wird es wieder einmal klassisch bei unserem Online-Kultur-Festival: Das Bergedorfer Musikerpaar Sigrun Albert und Friedrich Eckart spielt Werke von Bach, Beethoven, Bartók, Händel und anderen Komponisten im Streaming-Konzert live aus dem Spiegelsaal des Bergedorfer Rathauses. „Lassen Sie sich überraschen, wie vielseitig man mit Violine, Viola und Violoncello musizieren kann“, verspricht das Duo.

Ludwig van Beethoven hat in diesem Jahr seinen 250. Geburtstag und Johann Sebastian Bach den 270. Todestag. „Grund genug, trotz Corona-Lockdown, Werke dieser wunderbaren Komponisten zum Klingen zu bringen“, findet Friedrich Eckart. Er und seine Partnerin Sigrun Albert sind eng mit Bergedorf verbunden, leben mit ihren zwei Kindern im Bezirk. Natürlich sind sie auch bereits im Haus im Park, der Kirche St. Petri und Pauli oder in der Hasse-Aula aufgetreten. Eckart studierte Orchestermusik und spielt als Mitglied der „Hamburger Camerata“ vor allem Kammermusik. Albert studierte Cello in Wien und reiste mit dem Orchester der Wiener Klangvereinigung bis nach China.

„Im Moment fehlen die Auftritte sehr“, sind sich beide einig. Daher freuen sie sich auf ihr virtuelles Konzert. Heute „Bühne frei – live dabei!“ um 20.15 Uhr auf bergedorfer-zeitung.de .