Bühne frei - live dabei!

Klassische Klänge: Rathaus wird zu virtuellem Konzertsaal

Violinistin Janna Röhrig und Pianist Prof. Hubert Rutkowski ein Livestream-Konzert im Spiegelsaal des Bergedorfer Rathauses.

Beschreibung anzeigen

Dienstagabend spielen Violinistin Janna Röhrig und Pianist Prof. Hubert Rutkowski ein Livestream-Konzert im Spiegelsaal des Bergedorfer Rathauses.

Bergedorf. Am heutigen Dienstag wird es wieder klassisch bei unserem Online-Kultur-Festival: Violinistin Johanna Röhrig und Pianist Hubert Rutkowski spielen im traditionsreichen Spiegelsaal des Bergedorfer Rathauses. Auf dem Programm stehen die Sonatina g-Moll op. post. 137 Nr. 3 von Franz Schubert, anschließend „Fratres“ (1977) von Arvo Pärt, sowie von Karol Szymanowski die Sonata d-Moll op. 9.

Die Zuschauer erwartet ein Livestream-Konzert auf hohem künstlerischen und auch technischen Niveau. Die 27-jährige Geigerin Johanna Röhrig gilt als ausgesprochen span­nendes Talent. Sie wurde vor Kurzem in die Solistenklasse der Hochschule für Musik und Theater Hamburg aufgenommen und absolviert nun ihr Konzertexamen. Dabei hat sie schon breite Orchestererfahrung auch als Konzertmeisterin und war bereits als Recitalistin und Solistin international unterwegs.

Prof. Hubert Rutkowski sitzt am Flügel. Seine musikalischen Interpretationen sind von einer leidenschaftlichen Bindung zur Ästhetik der alten Schule des 19. Jahrhunderts geprägt. Er ist Intendant des Chopin Festivals Hamburg und Präsident der Chopin-Gesellschaft Hamburg & Sachsenwald, die dieses hochkarätige Klassikkonzert im Rahmen unserer Streaming-Reihe „Bühne frei – live dabei!“ mit Zuwendungen von Orlen Deutschland und der Pianofortefabrik Blüthner ermöglicht.

Klassikfreunde sollten also unbedingt reinklicken. Der kostenfreie Livestream beginnt heute um 20.15 Uhr online unter bergedorfer-zeitung.de und auf der Facebookseite unserer Zeitung.