Bühne frei - Live dabei!

Live: Das Duo Aussenborder lädt zum Sofakonzert

Lesedauer: 2 Minuten

Live: Das Duo Aussenborder lädt zum Sofakonzert

Heute im Livestream aus dem Kulturzentrum Lola in Lohbrügge. Die Musiker freuen sich auf ein unterhaltsames Heimspiel.

Beschreibung anzeigen

Heute im Livestream aus dem Kulturzentrum Lola in Lohbrügge. Die Musiker freuen sich auf ein unterhaltsames Heimspiel.

Hamburg.  Ihre Musik ist ein Mix aus Vielem mit Pop-Appeal und Punk-Attitüde. Ihre deutschsprachigen Texte offenbaren eine ganz eigene Sicht auf die normalsten und merkwürdigsten Dinge dieser Welt. Ihr Programm verspricht Unterhaltung pur. Am Dienstagabend ist Aussenborder zu Gast beim Online-Kulturfestival der Bergedorfer Zeitung. Wir streamen das Konzert des Duos live aus dem Kulturzentrum Lola – direkt auf euer Sofa.

Seit 1989 steht Aussenborder auch immer wieder in der Lola auf der Bühne. Damals noch zu viert, heute als Duo – allerdings mit noch genauso vielen Instrumenten, wie zur Gründungszeit. Die beiden Musiker von Aussenborder sind alte Hasen der Livemusik, freuen sich dennoch ganz besonders auf das Konzert am Dienstagabend: „Endlich mal wieder ein Auftritt. Sogar ein Heimspiel!“, freuen sich die beiden Jungs: „Na gut, ein halbes Heimspiel...“ Denn nur einer der beiden kommt aus Bergedorf. „Aber Hauptsache mal wieder ein Konzert spielen. Das Internet, die Aktion ,Bühne frei – live dabei!’ macht es möglich, dass wir unserem Publikum über die Kameras abstandskonform nah sind. Corona kann uns mal!“

Aussenborder spielt live in der Lola in Bergedorf

In Bergedorf ist Aussenborder längst kein Geheimtipp mehr. Ihre Musik, die Bühnenpräsenz, die Interaktion mit dem Publikum (diesmal per Livechat), die Geschichten zwischen den Liedern – als das macht ein Konzert des Duos zum Erlebnis.

Musikalisch decken die beiden variantenreich auf: ein gehäufter Esslöffel Rock’n‘Roll, eine Portion Nashville, ein Teelöffel Liedermacher, etwas Punk-Attitüde, ein kleiner Schuss Swing und das Ganze fein abgerundet mit einer Prise Balkan und Pop. Dass die beiden Musiker sich schon lange und vor allem sehr gut kennen, kann man nicht nur am perfekten Zusammenspiel erkennen, auch zwischen den Songs wird das Publikum unweigerlich in das Private der Jungs involviert. Wenn sie sich zwischen den Songs in gekonnter Leichtigkeit die Moderationsbälle zuspielen, klingt das nicht einstudiert, dafür sehr unterhaltsam.

Der Livestream startet auf bergedorfer-zeitung.de um 20.15 Uhr – gleich nach der Tagesschau. Auf Facebook oder Youtube (Abenblatt.TV) könnt ihr mitchatten. Das Corona- Konzert ist kostenfrei.

<< Alle Konzerte von "Bühne frei - Live dabei!" gibt es hier >>

( cn )