Hamburg. Aufregung um Äußerung von Weltärztebund-Chef Montgomery. Tschentscher für 2G-Modell in ganz Deutschland. Experten für kostenlose Tests.

Der Hamburger Mediziner Frank Ulrich Montgomery hat den Ungeimpften in Deutschland vorgeworfen, die große Mehrheit des Landes zu tyrannisieren. Wörtlich sagte der Chef des Weltärztebundes in der ARD-Sendung „Anne Will“: „Momentan erleben wir eine Tyrannei der Ungeimpften, die über das zwei Drittel der Geimpften bestimmen und uns diese ganzen Maßnahmen aufoktroyieren.“ Er benutze den Begriff Tyrannei bewusst, so Montgomery, weil es in den anderen Ländern, in denen deutlich mehr Menschen geimpft seien als in Deutschland, kaum noch Einschränkungen gebe, „weil man sie nicht mehr braucht“.