Energie

Knapp 2000 Haushalte in Hamburgs Norden ohne Strom

Störung am Dienstagmorgen ab 10 Uhr. Der Betreiber Stromnetz Hamburg hat die Ursache gefunden.

Hamburg. Wegen eines technischen Defekts wurden zahlreiche Haushalte in Hamburg am Dienstag nicht mit Strom versorgt. Am Morgen gegen 10 Uhr fiel der Strom in Alsterdorf und Groß Borstel aus, bestätigte eine Sprecherin von Stromnetz Hamburg. Betroffen waren 1823 Haushalte und 80 Gewerbekunden. Der Airport Hamburg war dagegen nicht vom Stromnetz abgeschnitten.

Die Ursache seien Bauarbeiten gewesen, bei denen ein Kabel beschädigt wurde, sagte die Sprecherin. Gegen 11 Uhr waren erste Haushalte wieder am Netz. Um 11.40 Uhr wurden alle Kunden wieder versorgt, mit Ausnahme von drei Betrieben, denen aber mit Notaggregaten geholfen wurde.